SICHER
NACH HAUSE
IM ADVENT

Kommen Sie sicher
nach Hause im Advent!

Christkindlmarktbesuche, Adventsumtrünke und Weihnachtsfeiern: Gerade mit Beginn
der kalten Jahreszeit häufen sich wieder die Anlässe, zu denen Alkohol konsumiert wird. Zwischen
Punsch, Glühwein und Weihnachtsvorfreude kann es allerdings schnell einmal passieren, dass man den
Überblick verliert. Sollte man sich denn überhaupt noch hinters Steuer setzen? Die Antwort lautet ganz klar: Nein!
Und zwar im Sinne der eigenen Sicherheit sowie der Sicherheit aller anderen. Denn ganz nach dem Motto „Better safe than sorry“ gibt es bessere und vor allem sicherere Alternativen, sich auf den Heimweg zu begeben: sei es mit dem Taxi, den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus bzw. Bahn oder schlichtweg zu Fuß.

„Sicher nach Hause im Advent“ ist eine Salzburger Sicherheitskampagne, die vom Fachverband „Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen“ der Wirtschaftskammer Salzburg in Kooperation mit dem Land Salzburg, der Salzburger Polizei und dem Salzburger Verkehrsverbund ins Leben gerufen wurde und ein Ziel verfolgt: Sie sollen sicher zu Hause ankommen! Die Botschaft lautet dabei ganz klar: Alkohol und Autofahren gehören nicht zusammen. Denn wer sich alkoholisiert hinters Steuer setzt, riskiert nicht nur hohe Strafen oder den Verlust des Führerscheins, sondern gefährdet auch das eigene Leben und das Leben anderer.

Treffen Sie die richtige Entscheidung:

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Ich suche einen Fahrplan >
icon-bus
Oder ganz einfach zu Fuß
Ich benötige einen Routenplaner >
icon-shoes
Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!