SICHER
NACH HAUSE

Kommen Sie sicher
nach Hause!

Gerade Zeiten wie diese zeigen, wie wichtig Sicherheit in unserem Leben ist.

„Sicher nach Hause“ ist eine Salzburger Sicherheitskampagne, die vom Fachverband „Beförderungsgewerbe mit Personenkraftwagen“ der Wirtschaftskammer Salzburg in Kooperation mit dem Land Salzburg, der Salzburger Polizei und dem Salzburger Verkehrsverbund ins Leben gerufen wurde und ein Ziel verfolgt: Sie sollen sicher zu Hause ankommen! Die Kampagne läuft bereits das zweite Jahr in Folge. Lautete die Botschaft 2019 noch ganz klar „Alkohol und Autofahren gehören nicht zusammen“, so wurde der Fokus 2020 um das zentrale Thema Sicherheit in Zeiten von Corona erweitert.

Denn Fakt ist: Manchmal müssen wir das Haus verlassen. Gerade für diejenigen, die nicht zu Hause bleiben können, zeigt sich jetzt, wie wichtig das Thema Sicherheit ist. Deshalb gibt es auch weiterhin, für all jene, die Angehörige pflegen, systemrelevanten Berufen nachgehen oder einfach einkaufen müssen, genügend sichere Transportmöglichkeiten. Exakt in solchen Momenten, sollen Fahrten möglichst sicher gestaltet sein. Taxidienste sowie der öffentliche Nahverkehr leisten hier alles Erdenkliche, um dies zu gewährleisten. Von der obligatorischen Maskenpflicht bis hin zum regelmäßigen Durchlüften und gründlichen Desinfizieren ergreifen die Salzburger Öffis und Taxis dabei alle Maßnahmen, um ein sicheres Heimkommen zu ermöglichen. Denn die Sicherheit der Fahrgäste hat oberste Priorität. Das gilt auch beim Thema „Alkohol am Steuer“, denn gerade nach dem Konsum von Alkohol sollten alternative Möglichkeiten – vom Taxi bis zum Bus – in Anspruch genommen werden. Mit der Entscheidung, das eigene Auto einmal stehen zu lassen, kommt man so nicht nur wesentlich sicherer, sondern auch bequemer durch den Winter.

Kommen Sie sicher nach Hause und bleiben Sie gesund!

Treffen Sie die richtige Entscheidung:

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln
Ich suche einen Fahrplan >
icon-bus
Oder ganz einfach zu Fuß
Ich benötige einen Routenplaner >
icon-shoes
Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!